Bali

BALI – INSEL DER ENERGIE UND MAGIE


Ich kann allen ans Herz legen, einmal im Leben nach Bali zu reisen. Diese Insel verzaubert (nicht, wenn man in Kuta ist, dieser Ort ist sehr sehr lebhaft. Es ist der Party-Ort auf Bali. Auch Nusa Dua finde ich persönlich nicht so schön, man ist dort in der Touristen- Enklave der Fünf-Sterne-Hotels abgeschottet von der Bevölkerung. Land und Leute lernt man dort bestimmt nicht kennen). Sobald man balinesischen Boden betritt, spürt man die Energie, die hier strömt. Die Freundlichkeit der Einheimischen ist für manche Europäer manchmal zunächst etwas verstörend, aber sobald man verstanden hat, dass die Menschen einfach aus ihrer Natur heraus freundlich und warmherzig sind, mag man das nicht mehr missen. Die Hindus sammeln Karma, um wiedergeboren zu werden. Das Karma aus dem vorherigen Leben bestimmt das zukünftige Leben ( Reinkarnation ). Hat man etwas Schlechtes getan , hat man die Konsequenzen im nächsten Leben zu tragen. Manche Buddhisten glauben, dass Menschen mit schlechtem Karma als Tiere wiedergeboren werden.

Starten solltet ihr euren Aufenthalt in Ubud, dem kulturellen und künstlerischem Zentrum in der Inselmitte  Balis, ich würde hier 3-4 Nächte einplanen. Die Massagen überall auf der Insel sind traumhaft und günstig. Spirituelle Heiler findet ihr hier einige. Yoga und Meditation wird überall angeboten. Man kann Tempel besichtigen, Raftingtouren machen, den Affenwald besuchen und vieles mehr.

Danach könntet ihr ein paar Tage in Jimbaran verbringen. Jimbaran ist ein Fischerort am Strand, der sich abends in ein gr0ßes Strandrestaurant verwandelt. Hier könnt ihr zu kleinen Preisen frischen Fisch essen. Unglaublich lecker. Wellenreiten geht hier allerdings nicht, da das Meer sehr ruhig ist.

Im Anschluss würde ich nach Seminyak fahren und dort noch einige Zeit verbringen. Dort kann man im ruhigen Umalas oder Kerobokan wohnen und abends mit dem Roller ins lebhafte Seminyak oder etwas ruhigere Canggu fahren. Canggu ist auch toll, um dort zu wohnen. Dort gibt es wunderschöne Villen zu mieten. Man findet überall schöne Strände und coole Restaurants für jeden Geldbeutel. Und wer Wellenreiten mag, ist genau richtig.

Tipps für Hotels und Restaurants findet ihr in den jeweiligen Kategorien. Ich stelle immer mal wieder etwas Schönes ein.

Bali kann man ganzjährig bereisen.

 

 

 

kofferfisch

You might also like

5 Comments

  • Saskia
    17. Mai 2016 at 19:56

    Ich war letztes Jahr auf Bali und es hat mir super gefallen. Bietet für jeden etwas. Sowohl Entspannung als auch sportliche Aktivitäten oder Party, man muss nur wissen wohin.

  • Andrea gehl
    19. März 2017 at 20:52

    Liebe Steffi,
    vielen Dank für Deine wertvollen Tipps. Wir haben gebucht, der größte Teil der Reise steht. Wir freuen uns sehr.

    Vielleicht bis bald.. in Münster oder Berlin
    Andrea

    • <a href='http://www.kofferfisch.de' rel='external nofollow' class='url'>Stephanie Ettwig</a>
      20. März 2017 at 10:05

      Liebe Andrea,
      das freut mich sehr.
      Ruft gerne an oder schreibt, wenn ihr noch Fragen habt.
      Liebe Grüße

  • <a href='http://www.ziggyundconny.com' rel='external nofollow' class='url'>cornelia hill</a>
    3. April 2017 at 18:34

    Toll, das Euch Bali so gut gefallen hat. Falls ihr mal wieder dort seid, ab Oktober 2017 leben wir dort. Einfach mal melden 🙂
    Kontakt über http://www.ziggyundconny.com

    Sonnige Grüsse,
    CHill

    • <a href='http://www.kofferfisch.de' rel='external nofollow' class='url'>Stephanie Ettwig</a>
      3. April 2017 at 19:51

      Wie schön, wir möchten auch irgendwann dort leben 🙂
      Wir melden uns gerne…
      Liebe Grüße

Leave your comment